Crema Catalana – Köstliches spanisches Dessert

Save Recipe
Crema Catalana
  • Menge: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 15 m
  • Zeit zum Kochen: 40 m
  • Bereitmachen: 3:0 h
Loading...
(0 / 5)

Anzeige

Crema Catalana – Köstliches spanisches Dessert

Crema catalana ist im Portfolio der spanischen Desserts ein echter Klassiker, der wahrscheinlich in kaum einem Restaurant auf der Speisekarte fehlt. Dies gilt auf jeden Fall für die Region Katalanien, wo diese Köstlichkeit herstammt.

Mittlerweile erfreut sie sich weltweit einer großen Beliebtheit.

Die Creme catalana ähnelt der französischen Crème brûlée. Geschmacklich sind sie sich auch durchaus ähnlich, wobei in der spanischen Creme keine Vanille verwendet wird. Dafür kommt etwas Zitronenschale oder auch ein Hauch von Zimt zum Einsatz.

Sie wird auch meist in den typischen Tonschalen serviert.

Die Crema Catalana wird in Spanien manchmal auch Crema de Sant Josep genannt. Dies kommt daher, dass sie früher vor allem am Namenstag des heiligen Josefs, am 19. März, serviert wurde.

Zutaten für 4 Portionen Crema Catalana

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Zubereitung - Schritt für Schritt

  • Erster Schritt

    Die Stärke mit 75 ml kalter Milch verrühren. Die restliche Milch mit Zitronenschale Zimtstange in einem Topf kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Zitronenschale und Zimtstange entfernen.

  • Zweiter Schritt

    In einem zweiten Topf Eigelb und den Zucker mit dem Schneebesen verrühren bis sich der Zucker gelöst hat. Die heiße Milch durch ein feines Sieb dazu gießen. Die kalte Milch mit Stärke ebenfalls einrühren.

  • Dritter Schritt

    Den Topf auf den Herd stellen und die Mischung langsam unter ständigem Rühren erhitzen, ohne sie zum Kochen zu bringen. Wenn die Masse leicht dicklich ist, wird sie in vier ofenfeste Schalen gefüllt. Die Creme erst bei Zimmertemperatur, dann abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

  • Vierter Schritt

    Braunen Zucker ( weißer geht ebenso ) auf die Creme in den Schälchen verteilen und mit einem kleinen Gasbrenner goldbraun karamellisieren. Dann kann alles noch mit Früchten, Minze und Puderzucker verziert werden.

x

Lost Password